PRESS

press cuts & royalty free photos
Schwäbische Zeitung
Germany

Kammermusikalischer Jazz auf exquisitem Niveau - feingliedrige Kompositionen, reduziert auf Wesentliches, überraschend schöne Melodien, aber ohne gefällige Süßlichkeit.

JazzThing
Germany

Die Lobeshymnen, die John Taylor und Jim McNeely im Booklet auf den jungen deutschen Pianisten und Komponisten Florian Ross singen, sind nicht übertrieben.

Rondo
Germany

Mit dem feinen Ohr des theoretisch gründlich ausgebildeten Komponisten ausgestattet, hat er es nicht nötig, mit schierer Lautstärke aufzutrumpfen

All About Jazz
USA

The results range from late and post Romantic classical tradition to Free Jazz. On the whole, the Suite is interesting listening in the same way that Mahler’s song cycles are. There is a lesson and the music must be consumed and digested before consideration. 

London Jazz News
UK

Ross' composing, arranging and orchestrating skills for large ensemble are of the highest order and do not take a back seat to anyone. While clearly embracing a modernistic approach he also recognises the tradition with frequent nods to writers such as Gil Evans, Bob Brookmeyer and Claus Ogerman.

JazzCity
Germany

Wenn das wirklich frei improvisiert ist, kann man nur gratulieren! 

Irish Times
Ireland

The Jazz Week's specially commissioned suite, Octagon, by Florian Ross, was a total joy ,it was a marvellous blending of the elements involved - Ross's considerable gifts as a composer were much in evidence here, skilfully building from often the simplest of motifs, and allowing both the space for improvisation, yet subtly ordering the musical discourse.

Jazz Canadiana
Canada

Fascinating work, filled with multi-mood swings, changing textures, and colours, instrumental creativity.

Jazzdimensions
Germany

Die Musik, die Florian Ross auf „Big Fish & Small Pond“ präsentiert, steht in ihrer schlichten Schönheit einfach für sich selbst. Jeder, sei er auch ungeübt im Hören von Jazzstücken, kann sich diesen Melodien ganz unbefangen nähern.

Jazzzeitung
Germany

Wer glaubte, die "klassische" Triobesetzung mit Piano, Bass und Schlagzeug sei klanglich ausgereizt, wird seit einiger Zeit mit Überraschungen konfrontiert. Die jüngste kommt aus heimatlichen Gefilden: eine exzellente, unspektakulär und dabie doch höchst originell spielende Trioformation.

View All